* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Über das Loslassen #1

Ich halte mich nicht für einen zu guten Menschen. Eigentlich nehme ich mir auch vor, nicht jedem hinterher zu laufen und zu versuchen, es jedem Recht zu machen. Meistens gelingt mir das auch ganz gut. Bei der Familie ist das irgendwie anders. Ständig lasse ich mich in irgendetwas reinziehen...

Tja. Es heißt immer so schön, die Familie kann man sich nicht aussuchen, das stimmt aber nur bedingt, wenn es um die Schwiegereltern geht. Es ist nicht gerade so, dass ich grundsätzlich ein schlechtes Verhältnis zu denen hätte. Ganz im Gegenteil - wir fahren auch schon mal zusammen in den Urlaub, und mein Sohne vergöttert die Beiden.

Aber genug des Rumgelabers: Zur eigentlichen Geschichte:

Es geht im Wesentlichen um meine Schwiegermutter. Sie ist vor einem Jahr an Darmkrebs erkrankt. Die ist durch eine Blutuntersuchung herausgefunden worden, nachdem Sie sich nach langem hin und her endlich dazu durchgerungen hat, zum Arzt zu gehen und sich mal durchchecken zu lassen.
Dem Doc sind bei der Auswertung die Augen übergegangen. Also hieß es: ab ins CT, Magenspiegelung, und das ganze Programm. Ein paar Tage später lag Sie unterm Messer, wo man Ihr ein Tumorgebilde so groß wie ein Tennisball rausgeschnitten hat. Darmwand durchbrochen, einige benachbarte Lymphknoten befallen - alles wechgeschnitten.
So weit so gut - wenn man das so sagen kann. Eine Geschichte, die, wenn man es nüchtern und kalt ausdrückt, leider nicht wirklich ungewöhnlich erscheint. Und dies ist auch nicht der wirkliche Grund für mein Auftauchen in der Blog-Welt.
Nein - dazu müssen wir noch einen kleinen Sprung nach hinten machen und noch ein wenig in die Vergangenheit schauen.

TBC...

 

24.5.10 13:21
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung